Türkische Riviera

Antalya Golf Club

Türkei, Belek
Die Anlage besteht aus zwei 18-Loch Plätzen, die zu den herausragenden Courses in Belek gehören. Die Fairways
sind gesäumt von lichten  Eukalyptusbäumen und dichten
Schirmpinien. Pasha ist der leichtere Platz und für Spieler mit höheren Handicaps geeignet. Der Sultan stellt besonders
auf der Back-Nine mit buckligen Fairways, Topfbunkern und langgezogenen Wasserhindernissen golferisch reizvolle Aufgaben.


Besteht seit: 2002 / 2003
Architekt: European Golf Design
Platz: 18-Loch Pasha
Herren: 5.731 m / CR k.A. / SL k.A. / Par 72
Damen: 4.911 m / CR k.A. / SL k.A. / Par 72
Platz: 18-Loch Sultan
Herren: 6.477 m / CR 71,4 / SL 135 / Par 71
Damen: 5.003 m / CR 71,9 / SL 130 / Par 71
Ausstattung: Driving Range, Putting- und
Chipping Green
Clubhaus: Restaurant/Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36 (Pasha)
Handicap: Herren 24 / Damen 28 (Sultan)

Gloria Golf Club

Türkei, Belek
Die drei hochwertigen Golfplätze des Gloria Golf verlaufen im flachen Küstenland und durch einen Wald mit alten Pinienbeständen. Ein besonderes Kennzeichen sind die sieben Teiche, die bei etlichen Löchern zu meiden bzw. zu überspielen sind. Der Old Course und der New Course verfügen jeweils über 18-Loch, der Verde bietet eine abwechslungsreiche 9-Loch Runde und ist damit bestens für Anfänger geeignet. Das 2007 neu erbaute
Clubhaus bietet eine wunderbare Terrasse und – für die kühlere Zeit – ein bis auf den Boden verglastes Restaurant mit Blick auf den Golfplatz.


Besteht seit: 1997
Architekt: Michel Gayon
Platz: 18-Loch Old Course
Herren: 6.529 m / CR 74 / SL 139 / Par 72
Damen: 5.128 m / CR 71,4 / SL 130 / Par 72
Platz: 18-Loch New Course
Herren: 6.523 m / CR 73,3 / SL 131 / Par 72
Damen: 5.081 m / CR 70,3 / SL 122 / Par 72
Platz: 9-Loch Gloria Verde 2.923 m / Par 35
Ausstattung: Driving Range, Putting-, Chipping- und Pitching Green
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36

National Golf Club

Türkei, Belek
Der älteste Golfplatz der Türkei befindet sich nahe des Ortes Belek. Er breitet sich in einer mit alten Pinien bewachsenen Landschaft unweit der Küste aus. Die Lage
in einem hügeligen Gelände erfordert gelegentlich Schläge aus Schräglagen, eröffnet dabei aber schöne Blicke
über den Pinienwald und die Eukalytusbäume.


Besteht seit: 1994
Architekt: David Feherty
Platz: 27-Loch
Herren: 6.451 m / CR 75,6 / SL 150 / Par 72
Damen: 5.087 m / CR 72,8 / SL 130 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting-, Chipping-, Pitching Green, Übungsbunker
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36

The Montgomerie MAXX Royal

Türkei, Belek
Der Platz trägt den Namen eines der größten Golfspieler unserer Tage, Colin Montgomerie, und reiht sich in die Klasse der neuen, modernen Golfplätze in Belek ein. Charakteristisch sind die tiefen Bunker sowie einige Teiche, die eine erhöhte Aufmerksamkeit beim Spiel verlangen.
Vom Turm am Clubhaus hat man einen fantastischen Rundblick über die Golfbahnen.


Besteht seit: 2007
Architekt: Colin Montgomerie / European
Golf Design
Platz: 18-Loch
Herren: 6.492 m / CR 74,3 / SL 143 / Par 72
Damen: 5.527 m / CR 74,5 / SL 142 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting-, Chipping- und Pitching Green
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro-Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Carya Golf Club

Türkei, Belek
Der fünfmalige Gewinner der Britisch Open, Peter Thomson, hat diesen großartigen Golfplatz gebaut. Er hat versucht,
einen Heathland Course anzulegen und der leicht hügelige Untergrund gab die besten Voraussetzungen dafür her. Besonders im Rough vor den Abschlägen sind weite Heideflächen angelegt. Der Carya ist kein Platz für Longhitter; besser schneidet ab, wer einen platzierten Ball schlagen kann. Insgesamt ein hervorragend gepflegter
Golfplatz mit einem sehr schönen Clubhaus und einer 18-Loch Flutlichtanlage.


Besteht seit: 2008
Architekt: Peter Thomson
Platz: 18-Loch
Herren: 6.571 m / CR 74,8 / SL 144 / Par 72
Damen: 4.885 m / CR 71,9 / SL 131 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting-/Pitching -Greens, Pro-Shop
Clubhaus: Restaurant/Bar,
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Kaya Plazzo Golf Club

Türkei, Belek
Der Golfplatz liegt an der türkischen Südküste nahe der Stadt Belek in einem schönen Pinienwald. Einige Löcher
haben es in sich, beispielweise verlangen die Löcher 3 und 7 ein taktisches Spiel. Doch insgesamt erlaubt der Platz auch Golfern in der Anfangsphase ihrer Entwicklung gute Ergebnisse.


Besteht seit: 2007
Architekt: David Jones
Platz: 18-Loch
Herren: 5.424 m / CR k.A. / SL k.A. / Par 71
Damen: 5.059 m / CR k.A. / SL k.A. / Par 71
Ausstattung: Driving Range, Putting Green
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro-Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Robinson Golf Nobilis

Türkei, Belek
Auf dem Clubgelände des ROBINSON Club Nobilis gelegen und von Fachmagazinen mehrfach ausgezeichnet. Im Layout hat der Architekt einen ausgewogenen Golfplatz gestaltet, der alle Elemente schwieriger Schläge in leicht abgemilderter Form enthält. Ein echter Ferienplatz, der gute Spieler und Beginner in gleicher Weise fordert.


Besteht seit: 2000
Architekt: Dave Thomas
Platz: 18-Loch
Herren: 5.743 m / CR 70,6 / SL 121 / Par 71
Damen: 5.037 m / CR 72,3 / SL 124 / Par 71
Ausstattung: Driving Range, Pitch & Putt,
Bunker Green, Unterricht
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop,
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Titanic Golf

Türkei, Belek
Auf diesem Platz kann von drei verschiedenen Tees abgeschlagen
werden und er kann als 27-Loch Anlage in
unterschiedlichen Kombinationen gespielt werden. Fairways und Greens sind großzügig angelegt. Sieben Löcher
befinden sich unmittelbar am Meer, wodurch der Platz optisch den Charakter eines Links Courses erhält.


Besteht seit: 1997
Architekt: Hawtree LMT
Platz: 9-Loch River/Mediterranean
Herren: 6.056 m / CR 72 / SL 133 / Par 72
Damen: 5.076 m / CR 74,3 / SL 133 / Par 72
Platz: 9-Loch Mediterranean/Forest
Herren: 6.078 m / CR 72,3 / SL 137 / Par 72
Damen: 5.148 m / CR 74,5 / SL 138 / Par 72
Platz: 9-Loch Forest/River
Herren: 6.198 m / CR 72,8 / SL 139 / Par 72
Damen: 5.502 m / CR 75,5 / SL 138 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting-, Pitching Greens, Unterricht
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36

3. Cornelia Faldo Golf Club

Türkei, Belek
Die Spielbahnen dieses 27-Loch Platzes ziehen sich durch ein leicht welliges Dünengelände, auf dem uralte Pinien stehen. Der Golf Club bietet drei unterschiedliche 18-Loch Courses: King Course, Queen Course und Prince
Course. Die Plätze stammen aus der Hand von Sir Nick Faldo, einem der berühmtesten Golfspieler der Welt. Auf
einer Gesamtfläche von 4.800 qm bieten die Plätze unvergessliche Golfrunden.


Besteht seit: 2006
Architekt: Nick Faldo
Platz: King Course
Herren: 6.373 m / Par 72
Damen: 4.929 m / Par 72
Platz: Queen Course
Herren: 6.411 m / Par 72
Damen: 5.091 m / Par 72
Platz: Prince Course
Herren: 6.324 m / Par 72
Damen: 4.904 m / Par 72
Ausstattung: Driving Range, 3 Putting Greens, 2 Chipping- und Pitching Greens
Clubhaus: Restaurant, Irish Pub, Pro Shop,
Unterricht
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Lykia Links Golf

Türkei, Belek
Etwas abseits, zwischen Belek und Side gelegen, ist dies der einzig wahre Links Course in der Türkei. Lykia Links ist
den Plätzen an der schottischen Ostküste als Urtyp des Golfplatzes nachempfunden. Wie seine Vorbilder grenzt er direkt an den Strand und ist zwischen Hügeln im
Dünenland angelegt. Charakteristisch sind die niedrig gewachsenen Büsche und tiefen Topfbunker.


Besteht seit: 2008
Platz: 18-Loch
Herren: 6.924 m / CR 77,6 / SL 140 / Par 72
Damen: 5.869 m / CR 78 / SL 139 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting-, Chipping-,Pitching Green
Clubhaus: Restaurant/Bar,Pro-Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Suneo Golf

Türkei, Belek
Die beiden 18-Loch Plätze, der Pines und der Dunes Course, des Doppelplatzes liegen vor einem großen See. Beide Plätze gehören zum sportlich anspruchvollsten, was die Türkei Golfern abverlangt. Charakteristisch sind ausgeprägte
„humps and hollows“, die an Plätze der schottischen oder irischen Küstenzone erinnern. Insgesamt ist der Pines Course der schwierigere Platz, der Dunes
Course verzeiht dank des offeneren Geländes manchen versprungen Ball.


Besteht seit: 2007
Platz: Pines 18-Loch
Herren: 6.413 m / CR 74,5 / SL 148 / Par 72
Damen: 5.589 m / CR 72,3 / SL 134 / Par 72
Platz: Dunes 18-Loch
Herren: 5.643 m / CR 70,4 / SL 139 / Par 69
Damen: 4.821 m / CR 67,5 / SL 125 / Par 69
Ausstattung: Driving Range, Putting- und Pitching Green
Clubhaus: Restaurant/Bar,
Handicap: Herren 36 / Damen 36

Malediven

Unsere Hotelempfehlunen