Andalusien
Costa de la Luz - Costa del Sol

Malediven

Alcaidesa Golf

Costa de la Luz
Golfanlage mit zwei 18-Loch Plätzen rund 15 km nördlich von Gibraltar. Der Links Course besticht durch weite offene Fairways, die zum Teil blind gespielt werden müssen.
Der abwechslungsreiche Platz bietet neben einem schönen Spiel, auch herrliche Blicke über Gibraltar und das naheliegende Afrika. Ergänzt wird dieser durch den Heathland Course, der deutlich hügeliger ist und über gut platzierte Wasserhindernisse verfügt.

 

Besteht seit: 1992 / 2007
Architekt: Peter Allis / Dave Thomas
Platz: 18-Loch Links Course
Herren: 5.866 m / CR 70,8 / SL 128 / Par 72
Damen: 5.232 m / CR 72,9 / SL 128 / Par 72
Platz: 18-Loch Heathland Course
Herren: 5.951 m / CR 71,5 / SL 125 / Par 72
Damen: 5.193 m / CR 72,4 / SL 123 / Par 72
Ausstattung: Driving Range,Putting, Pitching, Chipping, Übungsbunker
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Costa Ballena

Costa de la Luz
Entlang der Atlantikküste nördlich von Rota befindet sich die 27-Loch Championship Anlage eingebettet in eine Landschaft von Palmen, Oliven- und Ficusbäumen. Der
flache Platz besticht durch weitläufige Greens, strategisch platzierte Bunker und viele Wasserhindernisse. Es handelt sich um eine der größten Golf-Übungsanlagen Spaniens.

 

Besteht seit: 1997
Architekt: José María Olazábal
Platz: 18-Loch Los Olivos / Las Palmeras
Herren: 6.036 m / CR 71,3 / SL 128 / Par 72
Damen: 5.155 m / CR 71,7 / SL 122 / Par 72
Platz: 18-Loch Los Olivos/Los Ficus
Herren: 5.634 m / CR 69,3 / SL 123 / Par 70
Damen: 4.871 m / CR 70,1 / SL 117 / Par 70
Platz: 18-Loch Las Palmeras/Los Ficus
Herren: 5.462 m / CR 68,4 / SL 117 / Par 70
Damen: 4.798 m / CR 70/ SL 117 / Par 70
Ausstattung: Driving Range, Putting, Pitching, Chipping
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop

Handicap: Herren 36 / Damen 36

Montecatillo Barcelo Golf

Costa de la Luz
Der Weltmeisterplatz und ehemalige Austragungsort der „Volvo-Masters“ liegt nördlich von Jerez, eine knappe Autostunde von Novo Sancti Petri entfernt. Er fordert
auch Longhitter mit präzisen Schlägen. Die gepflegten Grüns sind von  asserhindernissen und Bunkern gut geschützt und erfordern genaue Annäherungen. Aufgrund der leichten Hügel und Länge des Platzes wird die Anmietung eines Cart empfohlen.

 

Besteht seit: 1992
Architekt: Jack Nicklaus
Platz: 18-Loch
Herren: 6.043 m / CR 72,8 / SL 132 / Par 72
Damen: 5.230 m / CR 74 / SL 132 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting, Chipping, Pitching Green, Übungsbunker
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Sherry Golf Jerez

Costa de la Luz
Der Golfplatz liegt vor den Toren der Stadt Jerez und weist breite Fairways und große Grüns auf. Auf dem durchaus hügeligen Gelände wird ein Cart empfohlen. Das große Clubhaus mit seinem andalusischen Ambiete
bietet daneben jeden erdenklichen Komfort.

 

Besteht seit: 2004
Architekt: Stirling & Martin
Platz: 18-Loch
Herren: 6739 m / CR 73,1 / SL 128 / Par 72
Damen: 4867 m / CR 70,9 / SL 123 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Unterricht,
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36

El Rompido Golf

Huelva
Die Golfanlage mit zwei 18-Loch Plätzen, dem Nordkurs und dem Südkurs, liegt bei El Rompido, einem malerischen Fischerdorf in Cartaya, an der Westküste von Huelva. Die ersten 9 Löcher (Marschlandbahnen) sind für
Golfer eine wirkliche Herausforderung, die zweiten 9 (Lagunenbahnen) sind offener und gestatten mehr Wagnis.

 

Besteht seit: 2003
Architekt: Alvaro Arana
Platz: 18-Loch Nord
Herren: 5910 m / CR 71 / SL 130 / Par 72
Damen: 5127 m / CR 73 / SL 127 / Par 72
Platz: 18-Loch Süd
Herren: 5834 m / CR 71 / SL 130 / Par 72
Damen: 5192 m / CR 73 / SL 127 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting, Pitching Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Isantilla Golf Club

Huelva
Die 27-Loch Golfanlage liegt zwischen Huelva und Isla Cristina eingebunden. Drei 9-Loch Plätze bieten unterschiedliche,
abwechslungsreiche  Kombinationsmöglichkeiten.
Der Azul Course verlangt akkurates Spiel und ist für mittlere und niedrigere Handicaps geeignet, dagegen ist der Amarillo ideal für Einsteiger mit höheren Handicaps.

 

Besteht seit: 1992
Architekt: José Canales / Luis Recasens
Platz: 2x9-Loch Verde
Herren: 5.681 m / CR 69,5 / SL 126 / Par 72
Damen: 5.011 m / CR 71,2 / SL 122 / Par 72
Platz: 2x9-Loch Amarillo
Herren: 5.507 m / CR 68,4 / SL 116 / Par 72
Damen: 4.829 m / CR 69,7 / SL 116 / Par 72
Platz: 2x9-Loch Azul
Herren: 5.438 m / CR 68,3 / SL 116 / Par 72
Damen: 4.778 m / CR 69,5 / SL 116 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting, Pitching Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Atalaya Golf & Country Club

Costa del Sol
Eingebettet in Pinien- und Eukalyptusbäume mit herrlichem Blick auf das Mittelmeer liegt der Atalaya Golf zwischen Estepona und Marbella mit zwei 18-Loch Plätzen.
Während der Old Course für fortgeschrittene Golfer ist, eignet sich der New Course besonders für Spieler mit Platzreife.

 

Besteht seit: 1968
Architekt: k.A.
Platz: 18-Loch Old Course
Herren: 5.860 m / Par 72
Damen: 5.034 m / Par 72
Platz: 18-Loch New Course
Herren: 5.044 m / Par 71
Damen: 4.356 m / Par 71
Ausstattung: Driving Range, Putting, Pitching, Übungsbunker Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Estepona Golf

Costa del Sol
Der sportliche Golfplatz liegt nahe Estepona mit fantastischen Ausblicken auf das Mittelmeer und die Sierra Bermeja.
Breite Fairways und große Grüns auf leicht hügeligem Gelände mit Wasserhindernissen bieten eine abwechslungsreiche Golfrunde.


Besteht seit: 1991
Architekt: k.A.
Platz: 18-Loch
Herren: 5.556 m / Par 72
Damen: 5.073 m / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht
Handicap: Herren 28 / Damen 36

La Reserva Sotogrande

Costa del Sol
Am Hang gelegen mit atemberaubenden Blicken auf das Mittelmeer und die andalusischen Berge. Breite Fairways
und große Grüns machen den erstklassigen 18-Loch Platz zu einem Must-Play im Süden Spaniens.


Besteht seit: 2003
Architekt: Cabel B. Robinson
Platz: 18-Loch
Herren: 6.048 m / Par 72
Damen: 5.104 m / Par 72
Übungsplatz: Driving Range
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Marbella Golf

Costa del Sol
Auf diesem Platz nahe Marbella ist ein Cart empfehlenswert, denn es geht vorbei an tiefen Schluchten und hier und da bekommt man Gelegenheit, tief ins Tal zu schlagen.
Manche Spielbahnen sind sehr eng und erfordern präzise Eisenschläge. Häufig haben Sie wunderschöne Ausblicke auf Marbella und das Meer.


Besteht seit: 1990
Architekt: Robert Trent Jones Sr.
Platz: 18-Loch
Herren: 5.497 m / CR 69,8 / SL 129 / Par 72
Damen: 4.640 m / CR 70,1 / SL 124 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting, Chipping, Pitching
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht
Handicap: Herren 26 / Damen 34

Guadalmina Nord & Süd

Costa del Sol
Für das Gelände, auf dem “Guadalmina” vor Jahren erbaut worden ist, sind Eukalyptusbäume bezeichnend, deren helle Stämme das Bild prägen. Pinienbestände
begleiten die Fairways. Beide Plätze sind in einem hügeligen Terrain angelegt worden und haben streckenweise eher enge Spielbahnen.


Besteht seit: 1959
Architekt: Javier Arana und Falco Nardi
Platz: 18-Loch Nord
Herren: 5.511 m / Par 72
Damen: 4.859 m / Par 72
Platz: 18-Loch Süd
Herren: 5.799 m / Par 71
Damen: 5.002 m / Par 71
Platz: 9-Loch Kurzplatz / Par 27
Ausstattung: Driving Range, Putting, Chipping, Übungsbunker
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht
Handicap: Herren 27 / Damen 35

San Roque Golf Club

Costa del Sol
Diese exklusive Anlage mit zwei 18-Loch Plätzen liegt zwischen Jerez und Marbella am Fuße der Sierra Bermeja. Der traditionsreiche Old Course zählt zu den besten Plätzen in Europa. Der New Course, ein Links Course, bietet neben einem abwechslungsreichen Spiel herrliche
Aussichten auf den Guadalquiton sowie das Mittelmeer.


Besteht seit: 1990 / 2003
Design: Dave Thomas / Perry Dye
Platz: 18-Loch Old Course
Herren: 6.134 m / CR k.A. / SL 135 / Par 72
Damen: 5.174 m / CR k.A. / SL 130 / Par 72
Platz: 18-Loch New Course
Herren: 6.079 m / CR k.A. / SL 131 / Par 72
Damen: 5.010 m / CR k.A. / SL 128 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting-/Pitching- Greens, Übungsbunker
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Santa Marina Golf

Costa del Sol
Dieser Platz, der von Antonio García Garrido designt wurde, lädt zu einem unvergleichbaren Spiel ein. Die Bahn schlängelt sich ins Tal hinab und dann um den Berg herum und bietet einmalige Blicke auf das Mittelmeer.
Das wunderschöne Clubhaus, erbaut im Herrenhausstil, passt zu dem atemberaubenden, gut gepflegten Ambiente
des gesamten Golfcourses.


Besteht seit: 1991
Architekt: Antonio García Garrido
Platz: 18-Loch / 70 Par
Herren: 5.325 m / CR 67.1 / SL 120 / Par 70
Damen: 4.657 m / CR 68.2 / SL 113 / Par 70
Ausstattung: Driving Range, Übungsbunker
Clubhaus: Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Alcaidesa Golf

Costa de la Luz
Golfanlage mit zwei 18-Loch Plätzen rund 15 km nördlich von Gibraltar. Der Links Course besticht durch weite offene Fairways, die zum Teil blind gespielt werden müssen.
Der abwechslungsreiche Platz bietet neben einem schönen Spiel, auch herrliche Blicke über Gibraltar und das naheliegende Afrika. Ergänzt wird dieser durch den Heathland Course, der deutlich hügeliger ist und über gut platzierte Wasserhindernisse verfügt.

 

Besteht seit: 1992 / 2007
Architekt: Peter Allis / Dave Thomas
Platz: 18-Loch Links Course
Herren: 5.866 m / CR 70,8 / SL 128 / Par 72
Damen: 5.232 m / CR 72,9 / SL 128 / Par 72
Platz: 18-Loch Heathland Course
Herren: 5.951 m / CR 71,5 / SL 125 / Par 72
Damen: 5.193 m / CR 72,4 / SL 123 / Par 72
Ausstattung: Driving Range,Putting, Pitching, Chipping, Übungsbunker
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Golf Novo Sancti Petri

Costa de la Luz
Zur Anlage gehören zwei 18-Loch Plätze. Der Mar & Pinos Course startet mit breiten Fairways und drei Seen, die zweite Hälfte ist von Pinien umgeben, ohne  Wasserhindernisse. Der Centro Course beginnt ebenfalls mit einem See, ab Loch 10 wird das Gelände hügeliger und es bietet
sich Ihnen ein großartiger Blick auf den Atlantik.

 

Besteht seit: 1990 / 2001
Architekt: Severiano Ballesteros
Platz A: 18-Loch Mar & Pinos Course
Herren: 6.097 m / CR 72,6 / SL 135 / Par 72
Damen: 5.206 m / CR 73,2 / SL 130 / Par 72
Platz B: 18-Loch Centro Course
Herren: 5.846 m / CR 71,8 / SL 137 / Par 72
Damen: 5.185 m / CR 73,7 / SL 134 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting, Pitching Clubhaus: Restaurant, Pro Shop, Unterricht
Handicap: Herren 26 / Damen 36

Montenmedio Golf

Costa de la Luz
Der Platz liegt nahe der Ortschaft Vejer de la Frontera. Er gilt als einer der natürlichsten Spaniens und besticht durch Pinien, uralte Eichen und wilde Olivenbäume sowie
Rehe, Störche und Pferdekoppeln, die das Golfspiel begleiten. Lassen Sie sich von der Idylle nicht über rasante Greens, herausfordernde Bunker und Schräglagen
hinwegtäuschen.

 

Besteht seit: 1996
Architekt: Alejandro Maldonado
Platz: 18-Loch
Herren: 5868 m / CR 71,1 / SL 129 / Par 72
Damen: 5214 m / CR 73 / SL 126 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Unterricht,
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 36 / Damen 45

Villanueva Golf

Costa de la Luz
In Puerto Real, etwa 20 Fahrminuten von Novo Sancti Petri entfernt. Der Platz, der zur Gruppe der Vincci Hotels gehört, wurde im Frühjahr 2006 eröffnet. Durch seine
Grüns und relativ flaches, wenig gestaltetes Gelände, eignet sich der Platz auch für Spieler mit höherem Handicap. Einheimische Bäume, afrikanische Palmen, 90 Bunker und 5 Seen säumen die Fairways.

 

Besteht seit: 2006
Platz: 18-Loch
Herren: 5843 m / CR 70,3 / SL 125 / Par 72
Damen: 5128 m / CR 72,4. / SL 124 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting, Chipping, Pitching, Übungsbunker
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Golf Nuevo Portil

Huelva
Der Golfplatz erstreckt sich auf einer Länge von 6.040 Metern mit einer Gesamtfläche von 46 Hektar nahe der Stadt Huelva. Seine sanften Grüns und weiten Fairways
ergeben, in Kombination mit einem herrlichen Ausblick auf das umgebende Marschland und die Landzunge von
El Rompido, ein nicht nur sportliches Erlebnis.

 

Besteht seit: 2001
Architekt: Alfonso Vidaor
Platz: 18-Loch
Herren: 5.528 m / CR 69 / SL 125 / Par 71
Damen: 4.904 m / CR 70,9 / SL 121 / Par 71
Ausstattung: Driving Range, Putting, Pitching Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 36 / Damen 36

La Moncilla Golf Club

Huelva
I
nmitten wunderschöner Natur gelegen und nur ca. 5 Minuten von Huelva entfernt, befindet sich dieser erstklassige
Golfplatz. Die offenen Bahnen eignen sich
besonders für Golfeinsteiger.

 

Besteht seit: 2009
Architekt: José María Olazábal
Platz: 18-Loch
Herren: 6.020 m / SL 118 / Par 72
Damen: 5.529 m / SL 124 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting, Pitching,Chipping
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Baviera Golf

Costa del Sol
Der direkt an der Autobahn bei Torre del Mar gelegene 18-Loch Platz bietet einen herrlichen Blick über das Meer
und die umliegenden Berge. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Golfer finden hier spielerische Herausforderungen.

 

Besteht seit: 2001
Architekt: José Maria Canizares
Platz: 18-Loch
Herren: 5.330 m / CR 68,2 / SL 124 / Par 71
Damen: 4.744 m / CR 70,4 / SL 126 / Par 71
Ausstattung: Driving Range, Putting,
Übungsbunker Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht
Handicap: Herren 36 / Damen 36

Finca Cortesin Golf

Costa del Sol
Dieser Golfplatz, etwas südlich von Estepona, wurde vom Golf Digest Magazine zu einem der besten Golfplätze Spaniens gekürt. Dort fanden bereits dreimal die Volvo
World Match Play Championships statt. Entsprechend sorgen treue, schnelle Grüns und über 100 Bunker für eine anspruchsvolle Golfrunde.


Besteht seit: 2006
Design: Cabell R. Robinson
Platz: 18-Loch
Herren: 5.884 m / CR 70,8 / SL 129 / Par 72
Damen: 4.852 m / CR 70,1 / SL 118 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting-/Pitching-Greens, Übungsbunker
Clubhaus: Restaurant/Bar, Unterricht, Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36

La Quinta Golf & Country Club

Costa del Sol
Der La Quinta Golf & Country Club befindet sich im Hinterland direkt am gleichnamigen Hotel, ca. 17 km von Marbella entfernt. Der aus 3 x 9 Löchern bestehende Platz erstreckt sich zwischen zwei Tälern in malerischer Landschaft. Die Spielbahnen sind abwechslungsreich und interessant gestaltet.


Besteht seit: 1989
Architekt: Antonio Garcia Garrido
Anlage: 27-Loch
Platz: San Pedro (A) + Guadaiza (C)
Herren: 5.667 m / CR 70,5 / SL 125 / Par 71
Damen: 4.991 m / CR 71,8 / SL 126 / Par 71
Platz: Ronda (B) + Guadaiza (C)
Herren: 5.507 m / CR 69,8 / SL 123 / Par 71
Damen: 4.881 m / CR 71,2 / SL 120 / Par 71
Ausstattung: Driving Range, Academy Course
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht
Handicap: Herren 26 / Damen 36

Mijas Golf

Costa del Sol
Diese populäre Golfanlage bei Fuengirola gelegen verfügt mit dem Los Lagos Course und dem Los Olivos Course über zwei 18-Loch Parkland Plätze. Beide bieten auf
einem flachen Gelände viel Wasser, wenig Rough und damit ein sportliches Golferlebnis für Spieler unterschiedlicher Spielstärken.


Besteht seit: 1976 / 1984 (Neugestaltung 2001 durch Cabell Robinson)
Design: Robert Trent Jones Sr.
Platz: 18-Loch Los Lagos
Herren: 6.536 m / CR 73,5 / Slope 125 / Par 72
Damen: 5.326 m / CR 72,7 / Slope 123 / Par 72
Platz: 18-Loch Los Olivos
Herren: 5.875 m / CR 71 / Slope 124 / Par 70
Damen: 5.010 m / CR 71 / Slope 120 / Par 70
Ausstattung: Driving Range, Putting-/Pitching- Chipping-Greens, Übungsbunker
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Real Club de Golf Valderrama

Costa del Sol
Der anspruchsvolle 18-Loch Platz liegt zwischen Estepona und Gibraltar und war bis 2008 Austragungsort der Volvo Masters. Berüchtigt ist das 17. Loch, ein Par 5 mit
einem stark ondulierten, pfeilschnellen und zum davor liegenden Wasserhinderns abfallenden Grün.


Besteht seit: 1974
Design: Robert Trent Jones Sr.
Platz: 18-Loch
Herren: 5.883 m / Par 72
Damen: 4.893 m / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting-/Pitching-
Greens, Übungsbunker
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht
Handicap: Herren 24 / Damen 32

Santa Clara Golf Granada

Costa del Sol
Ein 18-Loch Course auf leicht hügeligem Gelände etwas südlich von Granada gelegen. Schnelle Grüns und abwechslungsreiche Bahnen stellen Spieler unterschiedlicher
Spielstärken vor sportliche  Herausforderungen.


Besteht seit: 2006
Architekt: Enrique Canales Busquets
Platz: 18-Loch
Herren: 6.380 m / Par 72
Damen: 5.599 m / Par 73
Ausstattung: Driving Range, Putting, Chipping,Pitching, Übungsbunker
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht
Handicap: Herren 30 / Damen 38

Valle Romano Golf

Costa del Sol
Valle Romano Golf in Estepona besticht durch großartige Blicke auf die umliegenden Berge und das Mittelmeer. Der hügelige Platz bietet spektakuläre Bunkerlandschaften
und zahlreiche Wasserhindernisse.


Besteht seit: 1910
Design: Cabell B. Robinson
Platz: 18-Loch
Herren: 5.874 m / CR 70,9. / SL 131 / Par 72
Damen: 5.147 m / CR 72,1 / SL 125 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting,
Pitching, Chipping Green
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Arcos Golf

Costa de la Luz
18-Loch Golfplatz nahe der Stadt Arcos. Strategisch platzierte Bunker und Seen, weite Fairways und abwechslungsreiche Bahnen bieten Spielern unterschiedlicher Handicaps eine sportliche Golfrunde. Traumhafte Blicke
auf die umliegende Landschaft und die Stadt Arcos de la Frontera runden das Spiel ab.

 

Besteht seit: 2006
Architekt: Landmark Spain
Platz: 18-Loch
Herren: 6.279 m / CR 72,7 / SL 131 / Par 72
Damen: 5.265 m / CR 72,7 / SL 126 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting, Pitching
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 36 / Damen 36

La Estancia Golf

Costa de la Luz
Der Platz liegt an des Küste von Chiclana, etwa 3 km entfernt von den Hipotels Barrosa Palace und Barrosa Park. Große Grüns, zumeist relativ breite Fairways und
abwechslungsreich gestaltete Bahnen versprechen ein sportliches Golferlebnis in typisch andalusischer Umgebung.

 

Besteht seit: 2006
Architekt: Alan Rijks
Platz: 18-Loch
Herren: 6.257 m / CR 72,5 / SL 129 / Par 72
Damen: 5.535 m / CR 74,4 / SL 126 / Par 72
Ausstattung: Putting- und Chipping Green,
Driving Range Clubhaus: Restaurant, Golfschule/Unterricht
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Sancti Petri Hills

Costa de la Luz
Ein ebener 18-Loch-Platz im Ferienort Novo Sancti Petri mit kurvigen Spielbahnen, Wasserhindernissen und geräumigen Greens. Insgesamt ein eher kurzer Platz, dessen schnelle Greens und das Wasser an vielen Löchern für ein interessantes Golfspiel sorgen. Das Clubhaus ist
toll gelegen mit einer herrlichen Terrasse. Der Platz hieß früher Lomas de Sancti Petri Gardens.

 

Besteht seit: 2006 / 2013
Architekt: Manuel Piñero
Platz A: 18-Loch
Herren: 4606 m / CR 65,5 / SL 124 / Par 68
Damen: 4094 m / CR 67,9 / SL 126 / Par 68
Ausstattung: Driving Range, Putting, Pitching, Chipping Clubhaus: Restaurant, Pro Shop, Unterricht
Handicap: Herren 54 / Damen 54

Costa Esuri Golf

Huelva
Im Herzen der spanischen Algarve gelegen, befinden sich die beiden 18-Loch Plätze. Während der West Course mit sehr breiten Fairways und hervorragend geformten
Greens besticht, verlangt der Ost Course auch fortgeschrittenen Spielern einiges ab. Von beiden Plätzen bieten sich traumhafte Blicke auf das Meer und die Stadt
Ayamonte.

 

Besteht seit: 2007
Architekt: José Canales
Platz: 18-Loch Ost
Herren: 6.262 m / Par 72
Damen: 5.481 m / Par 72
Platz: 18-Loch West
Herren: 6.188 m / Par 72
Damen: 5.886 m / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting, Pitching Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 36 / Damen 42

Isla Canela Golf

Huelva
Der 18-Loch Links Course besticht durch seine landschaftlich schöne Lage, direkt an der portugiesischen Grenze bei Isla Cristina. Zwischen sanft hügeligen Dünen, Oliven-, Orangen- und Eukalyptusbäumen angelegt, ist er flach und damit bequem zu begehen. Abwechslungsreiche Tees für Spieler verschiedenen Niveaus, großzügige,
aber von Bunkern gut geschützte Grüns sowie kleinere Meeresarme und Salzseen sind weitere Merkmale.

 

Besteht seit: 2003
Architekt: Rocky Roquemore
Platz: 18-Loch
Herren: 5.937 m / CR 72,3 / SL 140 / Par 72
Damen: 5.169 m / CR 73,6 / SL 129 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting, Pitching Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Alhaurin Golf

Costa del Sol
Im Hinterland zwischen Malaga und Marbella gelegen bietet dieser anspruchsvolle Platz einzigartige Aussichten auf die Sierra Blanca. Das teils sehr hügelige Gelände macht die Nutzung eines Carts empfehlenswert. Die abwechslungsreichen
Bahnen erfordern ein taktisches Spiel.

 

Besteht seit: 1993
Design: Severiano Ballesteros
Platz: 18-Loch
Herren: 5.712 m / CR 70,6 / SL 137 / Par 72
Damen: 4.865 m / CR 70,9 / SL 128 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting-/Pitching-Greens, Übungsbunker
Clubhaus: Restaurant/Bar, Unterricht, Pro Shop
Handicap: Herren 36 / Damen 36

Almenara Golf

Costa del Sol
Der traumhaft gelegene 27-Loch Platz besticht mit hügeligen Bahnen und großen, schnellen Grüns. Die wunderbare
Kombination der drei 9-Loch Plätze bietet sportliche Herausforderungen für jeden Golfer.

 

Besteht seit: 1997
Architekt: Dave Thomas
Platz: 27-Loch
Herren: 5.773 m / Par 72
Damen: 5.306 m / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting, Pitching, Chipping, Übungsbunker,
3-Loch Kurzplatz
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 34

Club del golf del la Canada

Costa del Sol
Der Cañada Golf Club gehört zum Sotogrande Resort, einem Paradies für Golfliebhaber. Von Bäumen gesäumte
Fairways, schnelle Grüns und spektakuläre Ausblicke auf das Meer charakterisieren dieses traumhaften 18-Loch Platz.


Besteht seit: 1982
Architekt: Robert Trent Jones & David Thomas
Platz: 18-Loch
Herren: 5.588 m / CR 70,1 / SL 128 / Par 71
Damen: 4.947 m / CR 71,9 / SL 125 / Par 71
Ausstattung: Driving Range
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 30 / Damen 38

Los Arqueros Golf

Costa del Sol
D
er 18-Loch Championship Course liegt inmitten einer Berglandschaft mit herrlichem Blick auf das Mittelmeer.
Der erste von Severiano Ballesteros designte Platz an der Costa del Sol besticht durch hügelige Landschaften und drei Seen.


Besteht seit: 1991
Architekt: Severiano Ballesteros
Platz: 18-Loch
Herren: 5.667 m / CR 71,3 / SL 137 / Par 71
Damen: 5.150 m / CR 70,5 / SL 129 / Par 71
Ausstattung: Driving Range, Putting, Chipping, Übungsbunker
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Real Glub de Golf Sotogrande

Costa del Sol
Robert Trent Jones selbst zählt den Golfplatz zu einem seiner Lieblingsplätze weltweit. Der 27-Loch Platz liegt ca. 30 km südlich von Estepona, auf halber Strecke nach Gibraltar. Die Golfrunde ist geprägt durch breite Fairways sowie schnelle und harte Greens. Der faszinierende Platz
richtet sich in erster Linie an  fortgeschrittene Golfer.


Besteht seit: 1964
Design: Robert Trent Jones
Platz: 27-Loch
Herren: 5.874 m / CR 70,9 / SL 131 / Par 72
Damen: 5.147 m / CR 72,1 / SL 125 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting-/Pitching-Chipping-Greens, Übungsbunker
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht
Handicap: Herren 24 / Damen 30

Rio Real Golf

Costa del Sol
Der Golfplatz im gemütlichen Country-Stil liegt nahe der Stadt Marbella am Rio Real in einer flachen Gegend mit Eukalyptusbäumen, Pinien und Palmen. Auch wenn die Bahnen anfangs leicht erscheinen, offenbaren sie doch durchaus ihre Tücken, die ein präzises Spiel erfordern.


Besteht seit: 1965
Architekt: Javier Arama
Platz: 18-Loch
Herren: 6.077 m / CR 70,9 / SL 129 / Par 72
Damen: 5.321 m / CR 71,4 / SL 128 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting-/Pitching-Greens, Übungsbunker
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht
Handicap: Herren 28 / Damen 36

Santa Clara Golf Marbella

Costa del Sol
Ein weitläufiger und gepflegter Parkland Course bei Marbella, inmitten herrlicher Vegetation mit besten Voraussetzungen
für alle Handicap-Klassen. Große Tees und
Greens charakterisieren den Platz.


Besteht seit: k.A.
Architekt: Enrique Canales Busquets
Platz: 18-Loch
Herren: 5.523 m / CR 69,4 / SL 129 / Par 71
Damen: 4.859 m / CR 70,7 / SL 125 / Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting, Chipping, Übungsbunker
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht
Handicap: Herren 30 / Damen 38

Villa Padierna Golf Club

Costa del Sol
Diese Anlage begeistert mit drei 18-Loch Golfplätzen und liegt zwischen Estepona und Marbella. Alferini und Flamingos bieten teils sehr schmale Fairways, die ein präzises
Spiel erfahrener Golfer erfordern. Der Par 3 Platz Tramores ist auch für Einsteiger geeignet.


Besteht seit: k.A.
Design: Antonio Gracia Garrido (Flamingos)
Platz: 18-Loch Alferini
Herren: 6.641 m / Par 73
Damen: 5.595 m / Par 73
Platz: 18-Loch Flamingos
Herren: 5.741 m / Par 71
Damen: 4.828 m / Par 71
Platz: 18-Loch Tramores Par 3 Platz
Herren: 3.468 m / Par 63
Damen: 2.876 m / Par 63
Ausstattung: Driving Range, Putting-/Pitching-
Greens, Übungsbunker
Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht
Handicap: Herren 28 / Damen 36