Mallorca

Malediven

Club de Golf Alcanada

Mallorca, Nordküste

Der 2003 eröffnete Club liegt am äußersten Zipfel von Puerto de Alcudia im Norden Mallorcas. Eine wunderschöne 18-Loch Anlage und mit 6.152 m einer der längsten und anspruchsvollen Golfplätze der Ferieninsel. Herrliche Ausblicke von den Fairways auf die vorgelagerte kleine Insel „Alcanada“ mit ihrem Leuchtturm.

 

Besteht seit: 2003

Architekt: Robert Trent Jones Sr. & Jr.

Platz: 18-Loch

Herren: 6.499 m / CR 73,8 / SL 129 / Par 72 Damen: 5.645 m / CR 75,5 / SL 128 / Par 72 Ausstattung: Driving Range, Putting, Chipping, Pitching Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop

Handicap: Herren 33 / Damen 35

Club de Golf Son Servera

Mallorca, Ostküste

Im Osten der Insel gelegen, ca. 6 km von Cala Millor entfernt. Der Klassiker auf Mallorca verfügt über enge Bahnen, die von Pinien bewachsen sind. Diese 18-Loch Anlage strahlt eine gemütliche Atmosphäre aus, die sie hauptsächlich der Landschaft verdankt, die einem Schlosspark gleicht.

 

Besteht seit: 1967

Architekt: John Harris

Platz: 18-Loch

Herren: 6.000 m / CR 73,2 / SL 142 / Par 72 Damen: 5.146 m / CR 74,7 / SL 141 / Par 72 Ausstattung: Driving Range, Putting-Green, Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop Handicap: Herren 28 / Damen 36

Real Golf Bendinat

Mallorca, Südküste

Eingebettet in Oliven- und Mandelbäume liegt der 18-Loch Platz rund 10 km südwestlich der Inselhauptstadt Palma. Mit reizvollen Hügelabschlägen, kunstvoll angelegten Wasserhindernissen, abwechslungsreichen Fairways und schnellen Grüns bietet der Platz golferische Herausforderung für jede Spielstärke.

 

Besteht seit: 1986

Architekt: Martin Hawtree

Platz: 18-Loch

Herren: 5.660 m / CR 73,1 / SL 129 / Par 70 Damen: 4.990 m / CR 71,3 / SL 129 / Par 70 Ausstattung: Driving Range, Putting, Chipping, Pitching, Übungsbunker Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop

Handicap: Herren 28 / Damen 36

Golf Park Puntiro

Mallorca, Südküsten

Umgeben von mediterranem Pflanzenbewuchs aus Pinien, wilden Olivenbäumen, Johannisbrotbäumen und Mastixsträuchern liegt der 18-Loch Platz Puntiro im Landesinneren der Insel etwas östlich von Palma. Auf über 66 Hektar werden dem Golfer präzise und lange Abschläge abverlangt.

 

Besteht seit: 2006

Architekt: Jack Nicklaus

Platz: 18-Loch

Herren: 5.546 m / CR 69,7 / SL 130 / Par 71 Damen: 4.530 m / CR 69,1 / SL 123 / Par 71 Ausstattung: Driving Range, Putting, Chipping, Übungsbunker Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht

Handicap: Herren 28 / Damen 36

Pula Golf

Mallorca, Ostküste

Auf diesem Golfplatz im Osten Mallorcas zwischen Capdepera und Cala Millor werden alljährlich im Herbst die “Mallorca Open” veranstaltet. Er erstreckt sich über ca. 70 Hektar. Überwiegend flache Fairways lassen den Course zunächst leicht erscheinen, doch die Wassergräben und Seen erfordern ein taktisches Spiel.

 

Besteht seit: 1995

Architekt: F.S.L. & S. Sota (Neugestaltung 2004 durch José María Olazábal)

Platz: 18-Loch

Herren: 6.246 m / CR 72,2 / SL 139 / Par 72 Damen: 5.409 m / CR 73,6 / SL 139 / Par 72 Ausstattung: Driving Range, Putting, Übungsbunker Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop

Handicap: Herren 36 / Damen 36

Arabella Golf Son Quint

Mallorca, Südküste

Ein langer, offener Platz, der auf den Hügeln oberhalb Palmas liegt. Abschlag 8 bietet einen herrlichen Ausblick auf die Bucht von Palma sowie die imposante Kathedrale. Die Grüns sind großzügig angelegt, onduliert und mit abwechslungsreichen Fahnenpositionen versehen. Durch die Vielzahl der Abschläge bietet der Platz eine sportliche Golfrunde für jede Spielstärke.

 

Besteht seit: 2007

Architekt: Kurt Rossknecht / Ramon Espinosa Platz: 18-Loch

Herren: 6.199 m / CR 73,1 / SL 138 / Par 72 Damen: 5.498 m / CR 75,3 / SL 132 / Par 72 Ausstattung: Driving Range, Putting, Chipping Clubhaus: Restaurant, Pro Shop

Handicap: Herren 54 / Damen 54

Canyamel Golf

Mallorca, Ostküste

Im Osten der Insel zwischen Cala Ratjada und Canyamel gelegen. Die ersten neun Loch sind hügelig gestaltet, die zweite Hälfte nahezu eben. Die abwechslungsreichen Bahnen mit schnellen, welligen Grüns und zwei Teichen an Loch 13 und 17 erfordern ein konzentriertes Spiel und sorgen für ein anspruchsvolles Golferlebnis.

 

Besteht seit: 1989

Architekt: Jose Gancedo

Platz: 18-Loch

Herren: 6.196 m / CR 73,3 / SL 143 / Par 73 Damen: 5.303 m / CR 74,9 / SL 138 / Par 73 Ausstattung: Driving Range, Unterricht, Putting, Pitching, Übungsbunker Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop

Handicap: Herren 28 / Damen 36

Club de Golf Santa Ponsa

Mallorca, Westküste

Santa Ponsa 1 ist ein weitläufiger, leicht welliger Platz auf ca. 73 Hektar und auch für gute Spieler eine ernstzunehmende Herausforderung. Doglegs und Seen erfordern präzises Spiel. Der Platz liegt im Westen Mallorcas in der Nähe des Ortes Santa Ponsa mit herrlichen Ausblicken auf den Berg Puig de Galatzo.

 

Besteht seit: 1977

Architekt: Folco Nardi

Platz: 18-Loch

Herren: 6.543 m / CR 75,1 / SL 133 / Par 72 Damen: 5.617 m / CR 76,3 / SL 138 / Par 72 Ausstattung: Driving Range, Putting, Übungsbunker Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop

Handicap: Herren 36 / Damen 36

T Golf Club Poniente

Mallorca, Südwestküste

Der Platz liegt rund 12 km südwestlich der Inselhauptstadt Palma. Breite Fairways und große Grüns inmitten einer schönen Hügellandschaft bieten ein sportliches Golferlebnis. Sieben Seen und zahlreiche Bunker erhöhen die spielerische Herausforderung. Ein Highlight sind die Aussichten von Loch 8 und 11.

 

Besteht seit: 1978

Architekt: John Harris

Platz: 18-Loch

Herren: 6.426 m / CR 74,1 / SL 125 / Par 72 Damen: 5.400 m / CR 72,6/ SL 124 / Par 72 Ausstattung: Driving Range, Putting, Chipping Clubhaus: Restaurant, Pro Shop Handicap: Herren 28 / Damen 36

Golf Son Gual

Mallorca, Südküste

Schon vom ersten Abschlag aus schauen Sie auf die 165 Hektar große Anlage ca. 15 km östlich von Palma im Landesinneren der Insel mit ihren Olivenbäumen, wilden Blumenwiesen und Rebstöcken. Die ersten 9 Löcher fließen an den Grenzen des Platzes, die zweiten 9 Löcher hingegen sind in das „Infield“ eingebettet. Die Bahnen mit ihren Wasserhindernissen, 66 majestätischen Bunkern und den anspruchsvollen Grüns fordern jeden Golfspieler heraus.

 

Besteht seit: 2007

Architekt: Thomas Himmel

Platz: 18-Loch

Herren: 5.983 m / CR 72,2 / SL 130 / Par 72 Damen: 4.961 m / CR 72 / SL 127 / Par 72 Ausstattung: Driving Range, Putting, Chipping, Pitching, Übungsbunker Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht Handicap: Herren 28 / Damen 36

Son Antem Golf Club

Mallorca, Südküste

Die beiden 18-Loch Golfplätze, der East Course und der West Course, liegen zwischen El Arenal und Llucmajor mit einem herrlichem Blick auf Puig de Randa. Der East Course ermöglicht mit seinen breiten und langen Fairways auch Anfängern eine sportliche Golfrunde. Der West Course ist eine Herausforderung auch für erfahrene Spieler, vor allem Loch 5 ist besonders interessant.

 

Besteht seit: 2001

Architekt: Francisco Lopez Segales

Platz: 18-LochEast

Herren: 6.274 m / CR 73,4 / SL 131 / Par 72 Damen: 5.407 m / CR 74 / SL 131 / Par 72 Platz: 18-Loch West

Herren: 6.293 m / CR 74,3 / SL 138 / Par 72 Damen: 5.395 m / CR 75,2 / SL 138 / Par 72 Ausstattung: Driving Range, Putting, Chipping, Pitching, Übungsbunker Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht Handicap:

East: Herren 54 / Damen 54,

West: Herren 27 / Damen 35

Arabella Golf Son Vida

Mallorca, Südküste

Der älteste Platz Mallorcas liegt inmitten eines alt eingewachsenen Baumbestandes und gilt unter den Golfern bereits als Legende. Die Bahnen führen entlang eindrucksvoller Villen und bieten immer wieder einen Blick auf die Bucht Palmas. Sie bestechen durch abwechslungsreiche Fairways, mal eng und schwer, dann weit und leicht.

 

Besteht seit: 1964

Architekt: Kurt Rossknecht & F.W. Hawtree Platz: 18-Loch

Herren: 5.601 m / CR 69,9 / SL 128 / Par 71 Damen: 4.738 m / CR 70,3 / SL 123 / Par 71 Ausstattung: Driving Range, Putting, Chipping Clubhaus: Restaurant, Pro Shop

Handicap: Herren 54 / Damen 54

Capdepera Golf

Mallorca, Ostküste

Eine familiengeführte Golfanlage im Osten Mallorcas nahe des Ortes Capdepera. Eine Kombination aus langen, breiten und schmalen Bahnen, sechs künstlich angelegte Seen und weitläufige, erhobene Grüns bieten eine sportliche Herausforderung für Golfer unterschiedlicher Spielstärke. Die zweite Hälfte wurde in Berge integriert und erlaubt einen herrlichen Blick über das Tal.

 

Besteht seit: 1989

Architekt: Dan Maples

Platz: 18-Loch

Herren: 5.890 m / CR 71,2 / SL 129 / Par 72 Damen: 5.066 m / CR 72 / SL 126 / Par 72 Ausstattung: Driving Range, Putting, Chipping, Pitching, Übungsbunker Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop, Unterricht Handicap: Herren 36 / Damen 36

Golf de Andratx

Mallorca, Westküste

Direkt am Meer in Camp de Mar im Westen der Insel gelegen harmonisiert dieser 18-Loch Platz perfekt mit seiner Umgebung. Er wurde sehr weitläufig angelegt und begeistert mit altem Baumbestand, zahlreichen Wasserhindernissen und typisch mallorquinischen Natursteinmauern. Manche Abschläge gewähren herrliche Aussichten auf die Bucht von Camp de Mar.

 

Besteht seit: 2000

Architekt: David Kidd

Platz: 18-Loch

Herren: 5.683 m / CR 71,6 / SL 138 / Par 72 Damen: 4.916 m / CR 73,4 / SL 139 / Par 72 Ausstattung: Driving Range, Putting-, Chipping-, Pitching Green, Unterricht Clubhaus: Restaurant, Bar mit Terrasse, Pro Shop

Handicap: Herren 28 / Damen 36

Golf Maioris

Mallorca, Südküste

Ein abwechslungsreicher Golfplatz mit modernem Design im Süden der Insel nahe El Arenal gelegen. Die Fairways verlaufen in offener, leicht hügeliger Landschaft, charakteristisch sind Pinien, Oliven- und Johannisbrotbäume. Die zweite Hälfte ist hügeliger und golferisch anspruchsvoller. Am 10. Loch hat man die Wahl, rechts oder links an einem Teich entlang zu spielen.

 

Besteht seit: 2006

Architekt: Dieter Cabus

Platz: 18-Loch

Herren: 6.026 m / CR 72 / SL 139 / Par 72 Damen: 5.301 m / CR 72 / SL 140 / Par 72 Ausstattung: Driving Range, Putting, Chipping Clubhaus: Restaurant, Pro Shop

Handicap: Herren 36 / Damen 42

Golf Son Termenes

Mallorca, Westküste

Nördlich von Palma de Mallorca in den Ausläufern des Tramuntanagebirges gelegen. Der hügelige Platz mit zahlreichen Wasserhindernissen fordert auch erfahrene Golfer heraus. Wilde Ziegen und grandiose Ausblicke bezeugen die Ruhe und Schönheit dieser Golfrunde.

 

Besteht seit: 1998

Architekt: Grupo Harris / José Rodríguez Platz: 18-Loch

Herren: 5.282 m / CR 68,9 / SL 125 / Par 70 Damen: 4.510 m / CR 69,9 / SL 119 / Par 70 Ausstattung: Driving Range, Putting, Übungsbunker Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop

Handicap: Herren 36 / Damen 36

Arabella Golf Son Muntaner

Mallorca, Südküste

Gelegen am nördlichen Stadtrand der Inselhauptstadt, umgeben von einer Bergkette und der Bucht von Palma. Das besondere Design des Platzes sowie der exzellente Zustand der Grüns sorgen für ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Golfspiel. An Loch 15 entdecken Sie „Sa Capitana“, den ältesten Olivenbaum Mallorcas.

 

Besteht seit: 2000

Architekt: Kurt Rossknecht

Platz: 18-Loch

Herren: 6.266 m / CR 73,8 / SL 141 / Par 72 Damen: 5.465 m / CR 75,3 / SL 134 / Par 72 Ausstattung: Driving Range, Putting, Chipping Clubhaus: Restaurant, Pro Shop

Handicap: Herren 36 / Damen 36

Vall D'Or Gorf

Mallorca, Südostküste

Im Südosten der Insel zwischen Felantix und der Küste gelegen. Mit hügeligen Fairways und sehr schnellen Grüns finden hier erfahrene Golfer eine abwechslungsreiche und herausfordernde Golfrunde. Belohnt werden Sie mit einem fantastischen Blick auf die umliegende, zerklüftete Landschaft.

 

Besteht seit: 1985

Architekt: Bradfort Benz

Platz: 18-Loch

Herren: 5.538 m / CR 70 / SL 136 / Par 71 Damen: 5.024 m / CR 72,5 / SL 130 / Par 71 Ausstattung: Driving Range, Putting, Übungsbunker Clubhaus: Restaurant/Bar, Pro Shop

Handicap: Herren 36 / Damen 36